Dieser Blog bietet mir die Möglichkeit eine übersichtliche Sammlung anzulegen, statt einen neuen Ordner, ein Album und/ oder eine Kiste mir zuzulegen. (Wie und wo soll ich was sammeln?) Als netter Nebeneffekt erweist sich dabei, dass ich diese Sammlung teilen kann.

Einige alte Prüdel-Produkte habe ich bereits aus dem wohlgeordneten Datenchaos hervorgezaubert. Einiges fehlt noch ..., doch ich verbringe meine Zeit lieber mit handarbeiten, statt diesen Blog zu perfektionieren.

So prüdel ich immerzu: Momentan ist es das Nähen, weniger das Stricken, und bei gutem Wetter prüdel ich im Garten.

Beim Prüdeln kommt es auf den Spaß an der Sache, die Perfektion und die Produktivität an. :)

07.06.2017

V-Ausschnitt

Mein erstes T-Shirt mit V-Ausschnitt war mit der Anleitung von pattydoo gar nicht so schwer.
Dieser etwas dickere, gestreifte Jerseystoff im Wabenmuster bot sich geradezu dafür an.
Ansonsten bin ich so vorgegangen wie sonst auch, mit dem gleichen Schnitt.

27.05.2017

Ebook - Reader - Tasche

Vor ca. 10 Tagen habe ich mir endlich einen Ebook Reader gekauft. Nachdem ich mich mit dem Ding angefreundet habe, entschied ich, zum Lesen in einer Hand nur ein Gummiband zu verwenden. Leicht verdreht ist es schnell zusammen genäht.
Weiterhin entschied ich mich für eine einfache "Windeltasche" mit einem relaxed Stoff, in der auch noch Portemonnaie und Handy Platz finden.

26.05.2017

Tasche für die 3 wichtigsten Dinge

Ich brauche immer etwas zu trinken dabei sowie Handy und Portemonnaie. Dafür habe ich mir jetzt diese Tasche kreiert. Den Blumenstoff habe ich in Neuseeland gekauft.

20.05.2017

Rosen Handytasche

Eine Kollegin von mir hat Geburtstag und liebt Rosen. Die letzte Handytasche, die ich ihr genäht hatte, war schon recht verwaschen. Da war es jetzt ein guter Anlass, ihr eine neue zu nähen. Die Stoffauswahl war nicht einfach, aber genau richtig. Sie war so begeistert, dass sie die Tasche sofort in Gebrauch genommen hat.

16.05.2017

Tiramisu

Einfach, schnell und lecker
Für Tiramisu braucht man nur Mascapone, Quark und Löffelbiscuit, alles andere hat man eigentlich im Haus. Ok, Amaretto musste ich auch noch besorgen. Statt Espresso habe ich einen starken Kaffee gekocht.
Beschrieben wird das Rezept http://www.chefkoch.de/rezepte.

Erdbeertorte

Lecker!
Inspiriert von einer Zeitschrift habe ich mir diese Torte selbst ausgedacht. Die Füllung besteht aus Quark, Sahne und ein paar pürierten Erdbeeren und Erdbeerstückchen. Damit alles gut in Form bleibt, habe ich Sofortgelatine eingearbeitet.
Den Tortenboden habe ich dieses Mal gekauft.

13.05.2017

Hoody - Westen Nr. 2, die 3 und 4

Meinem Freund gefiel die erste Weste so gut, dass er sie jetzt in allen Farben haben möchte. Die zweite ist jetzt fertig und eine weitere für mich.
Hier habe ich den Schulterpatch weggelassen und dafür ein Surfbrett auf das Rückenteil appliziert, verstärkt mit Vlieseline.
Um es einfacher zu haben, habe ich nur Reißverschlüsse der Länge 55 cm genommen und die Kapuze etwas anders zugeschnitten. Der Reißverschluss muss so nicht mehr an die Kapuze genäht werden, was vorher recht prüdelig war.
Der Einfachheit halber schneide ich die Kapuzen jetzt so zu,
dass sie keinen Kontakt mit dem Reißverschluss haben.
Der Grundschnitt der Kapuze bleibt erhalten, unten wird nur abgeschrägt. 
Reste-Weste
Rückseite der Reste-Weste