Dieser Blog bietet mir die Möglichkeit eine übersichtliche Sammlung anzulegen, statt einen neuen Ordner, ein Album und/ oder eine Kiste mir zuzulegen. (Wie und wo soll ich was sammeln?) Als netter Nebeneffekt erweist sich dabei, dass ich diese Sammlung teilen kann.

Einige alte Prüdel-Produkte habe ich bereits aus dem wohlgeordneten Datenchaos hervorgezaubert. Einiges fehlt noch ..., doch ich verbringe meine Zeit lieber mit handarbeiten, statt diesen Blog zu perfektionieren.

So prüdel ich immerzu: Momentan ist es das Nähen, weniger das Stricken, und bei gutem Wetter prüdel ich im Garten.

Beim Prüdeln kommt es auf den Spaß an der Sache, die Perfektion und die Produktivität an. :)

15.09.2017

Lavendel - Kissen

Es ist jetzt höchste Zeit den Lavendel zu ernten und ihm ein gutes Heim zu geben.
Dafür benutze ich ausschließlich meine Restekiste. Die Aufhänger und Bänder habe ich gleich mit eingenäht.
Der Stoff für das Säckchen ist ursprünglich 8 cm breit und 25 cm lang gewesen, die Enden ca. 3 cm umschlagen und kurz fest nähen. Anschließend die Seitennähte schließen, füllen und fertig.

11.09.2017

Kapuzenkleid Lena

Na, meinen Bauch hätte ich ja mal einziehen können!
Diesen Schnitt habe ich aus dem Buch "Näh dir dein Kleid" vom Christophorus-Verlag. In dem Buch gibt es keine Größe XS, aber es war nicht weiter schwer, den Schnitt etwas zu verkleinern.
Die Biese dazu habe ich mir selbst ausgedacht, um das graue Kleid etwas aufzuhübschen. Ebenso war vom Schnitt her die Passe vom gleichen Stoff wie Ober- und Rockteil. Ich hatte sie schon angenäht, als ich mir einfiel hier besser die linke Seite des Stoffes für die Passe zu nutzen.
Tolles Kleid, von allen Seiten bekam ich ein Lob.
Wie in der Anleitung angegeben, habe ich 1,70 m benötigt. Aus dem Rest konnte ich noch einmal den Rock nähen. Den bekommt meine Schwester.
Hier sieht man besser,
dass die Kapuze innen mit
einem anderen Stoff gefertigt ist

09.09.2017

Deko - Vogel

Die Vorlage für diesen Vogel gab es in "Ich näh mir was!" vom Naumann-Göbel Verlag. Wirklich ganz einfach. Er wird mit Lavendel gefüllt, der jetzt noch auf der Heizung trocknet.

6-Bahnen-Rock

Aus dem Buch "Näh dir dein Kleid" vom Christophorus-Verlag ist dieser Schnitt, vom Kleid Ines. Ganz einfach zu nähen. Es geht allerdings eine Menge Stoff drauf: 1,20 m, also die doppelte Länge. Dafür könnte ich mit diesem Rock einen Spagat machen, ohne dass ich ihn hochschieben müsste.
(So dehnbar bin ich allerdings nicht.)

08.09.2017

Variations Block

Nach dem Stern habe ich noch diesen Block aus 3 inch breiten und 16 inch langen Streifen genäht. Ich wusste nicht wie er heißt, aber wurde ja von den variation blocks inspiriert.
Auch dieser fertige Block ist jetzt 28 cm lang.
Er ist sehr einfach und daher für meine Kursteilnehmer geeignet.

Stern Block

Es regnet und regnet. Da heitere ich mich mit Nähen auf. Diesen Stern habe ich aus zwei 10 inch großen Quadraten recht einfach hergestellt. Jetzt ist er 28 cm groß.
Mal sehen, ob meine Kursteilnehmer diesen Stern auch hinbekommen.
2 Quadrate außen zusammen nähen
 und anschließend diagonal cutten.
Die entstandenen Quadrate bügeln und
senkrecht und waagerecht cutten.
Nach und nach zusammen nähen und
 auf die Richtung beim Bügeln achten.

06.09.2017

Hapo für meine Nachbarin

Meine Nachbarin hat sich für den Urlaub eine kleine selbst genähte Tasche von mir gewünscht.
Ich habe eine Innentasche eingenäht und hinten noch eine Tasche aufgesetzt.
Sie war sehr begeistert.