Dieser Blog bietet mir die Möglichkeit eine übersichtliche Sammlung anzulegen, statt einen neuen Ordner, ein Album und/ oder eine Kiste mir zuzulegen. (Wie und wo soll ich was sammeln?) Als netter Nebeneffekt erweist sich dabei, dass ich diese Sammlung teilen kann.

Einige alte Prüdel-Produkte habe ich bereits aus dem wohlgeordneten Datenchaos hervorgezaubert. Einiges fehlt noch ..., doch ich verbringe meine Zeit lieber mit handarbeiten, statt diesen Blog zu perfektionieren.

So prüdel ich immerzu: Momentan ist es das Nähen, weniger das Stricken, und bei gutem Wetter prüdel ich im Garten.

Beim Prüdeln kommt es auf den Spaß an der Sache, die Perfektion und die Produktivität an. :)

22.12.2015

Große Hapo

Noch schnell zwei Hapos zu Weihnachten genäht. Den Stoff fand ich nur zu gut. Genäht habe ich diese Hapo allerdings nach dem Prinzip Zaubertäschchen.

20.12.2015

Ofenhandschuh 2

Noch schnell ein Weihnachtsgeschenk für einen Herrn, der regelmäßig Brot backt.
Diesen Ofenhandschuh habe ich größer zugeschnitten als meinen eigenen, Ofenhandschuh 1.
die Innenseite ist dunkelgrün
Für zwei Handschuhe braucht man ganz schön viel Material:
4 x Innenstoff, leichter Baumwollstoff
2 x Oberseite, hier Olivenmotiv
2 x Innenseite, hier dunkelgrün
8 x billige Wolldecke, damit sie doppelt gelegt werden kann.
Zunächst wird alles wie ein Sandwich aufeinander gelegt und gesteppt. Dann habe ich die Aufhänger auf dem grünen Stoff festgenäht und anschließend die Außennaht mit Daumen genäht.
Das Binding habe ich mit 7 cm breiten Streifen wie bei den Patchworkdecken genäht.

Schürze

Diese Schürze habe ich gleich zweimal genäht und verschenke sie zu Weihnachten.
Als Vorlage diente die Schürze, die mir meine Mutter vor Jahren genäht hat. Zusätzlich habe ich nur noch die Brusttasche kreiert.
Meine Mutter hat alles mit Saumband eingefasst, ich nur den Achsel- und Brustbereich.
passend dazu habe ich auch den Ofenhandschuh 2 genäht.
die Saumbänder habe ich selbst zugeschnitten, 4 cm Breite,
die Schlaufenbänder habe ich schön als X-Box angenäht.

10.12.2015

HaPo - Tasche vereinfacht

kleinere Hapos für 2 Mädchen, dadurch etwas schwierig zu nähen. Prüdeln ...
kleine HaPo
Nun habe ich für zwei Mädchen eine HaPo genäht und dabei die Arbeitsschritte etwas vereinfacht.
Die HaPo -Tasche habe ich im Frühjahr das erste Mal für mich genäht. Siehe hier.
Diese Tasche, in der nur Handy und Portemonnaie Platz finden, ist mein ständiger Begleiter.
Zuschnitt: Zweimal für Innen- und Außenstoff: 22 x 14 cm, 7 x 10 cm,
den Innenstoff jeweils mit Vlieseline verstärken
Die Rüsche für die Klappe habe ich zunächst mit Fadenspannung 2 zusammengenäht, zurecht gezogen und auf die Innenseite der Klappe genäht. Das vereinfacht den abschließenden Arbeitsschritt für die Klappe.
Für den Beutel habe ich Seiten- und Bodennaht jeweils zusammengenäht. Daraufhin habe ich die Ecken herausgeklappt, Naht auf Naht, und habe bei 1,5 cm zur Spitze abgenäht.

Wickelmäppchen für Stifte

Letzter Zeit male ich auch ganz gerne, das ist auch ganz schön, da ich dann die ganze Zeit sitze.
Für die neuen Buntstifte habe ich heute morgen schnell diese Stifterolle genäht.
mit Bleistift und Radiergummikappe ein tolles Geschenk für Schulkinder

02.12.2015

Missouri Star, Näheres zum Quilten und Säumen

Nach den Big Stars musste ich auch einmal den Missouri Star nähen, wo ich schon soviel von der Missouri Star Quilt Company angesehen und genäht habe. 
Missouri Star mit der Farbkombi dunkel-hell-dunkel
Jenny zeigt auf youtube wie es geht.
Den weißen Hintergrund habe ich noch mit 6cm breiten Streifen in alle Richtungen vergrößert, damit der Stern auch seinen Platz findet. Vorher und nachher schneide ich den Stern mit dem Cutter auf der Cuttermatte schön quadratisch zu.

Zum Quilten habe ich wieder eine billige Wolldecke genommen. Die muss auf allen Seiten einen guten cm rausschauen, d.h. die Wolldecke muss mindestens 2,5cm größer zugeschnitten werden als der Stern schon ist. Dann habe ich den Stern mit meinen Quilt-Sicherheitsnadeln ordentlich auf der Wolldecke befestigt, ca. alle 15cm eine Nadel. Mit diesen Nadeln lässt es sich wirklich besser quilten als mit großen Stecknadeln. Die teure Anschaffung hat sich gelohnt.
Dann wechsle ich den Standard-Nähfuß gegen den Quiltfuß aus, schalte den Transporteur runter, bzw. aus, und drehe die Fadenspannung von A (automatik) auf 8.
Die Decke wollte ich zeitig zum 2. Advent verschenken. Daher habe ich wieder meine freemotion-Linien genäht, das kann ich am besten. Ich fange immer in der Mitte an und arbeite mich dann rundum vor, quasi nach dem "Schneckenprinzip".
Nach dem Quilten schneide ich das Ganze wieder mit dem Cutter schön quadratisch zu.

Das Säumen mit dem Blindsaum: Danach folgte die Umrandung. Jenny beschreibt das Binding auf youtube. Im Prinzip bin ich genauso vorgegangen, allerdings habe ich 8cm breite Streifen verwendet, so dass der Rand anschließend 2cm breit ist. Zum Schluss habe ich eigentlich keine Lust, den Rand per Hand festzunähen. Daher bin ich dazu übergegangen, den Rand auf der Rückseite mit dem Blindsaum anzunähen. Das erfordert etwas Übung, ist aber immer noch schneller als ihn per Hand anzunähen.
Dazu verwende ich den Blindsaumfuß und  stelle die Stichlänge auf 0,4. 
Auf der Rückseite knicke ich dann die Wolldecke auf die soeben genähte Naht und lasse beim Nähen den Rand/ Saum 1-2mm rechts rausschauen. 
Ratter ratter und fertig!!!! Ggf. müssen die Ecken noch per Hand versäubert werden.

30.11.2015

Big Star




Bald kommt die Adventszeit und damit die Deko.









 Nach  der Anleitung von Jenny ist dieser Stern innerhalb von zwei Stunden genäht.
Aber dann kommt noch das Quilten und Säumen!!!
Die ersten Blocks habe ich auf 25 x 25cm zugeschnitten, die Ecken hatten dann ca. 17cm Breite.
Vor dem Binding sind die Seiten von dem Stern jetzt 63cm lang.
Näheres zum Quilten und Säumen bei meinem Post zum Missouri Star.

Stern aus Quadraten

Für meine Nichte habe ich schönes Papier aus dem Bastelladen besorgt, damit die Zeit bis Weihnachten  nicht zu lang ... wird.
Aus 2 Quadraten lassen sich schöne dreidimensionale Sterne basteln.
Quadrat diagonal und hälftig falten. Halb zur Mitte einschneiden und hinten zusammenkleben.

Fröbelstern

Meine Schwester beherrscht das Basteln von Fröbelsternen. Da ist schönes Papier aus dem Bastelladen angesagt.
Ich bin da nicht so gut drin, trotz schönem Papier. 
Den Flyer mit der Anleitung habe ich meiner Ma zusammen mit schönen Goldpapierstreifen geschenkt. Im Internet sind bestimmt diverse Anleitungen zu finden.

15.11.2015

Pinguine

Diese süßen Pinguine beleben doch jedes Buffet, 
Gesehen bei chefkoch.
Pinguin in Arbeit
Hi, gleich putze ich mich raus.
Nach dem Transport sehen sie etwas angeschlagen aus.
Gleich gehen sie auf Wanderschaft

02.11.2015

Ordnung und Übersicht

Heute hat es mich gepackt: Bisher habe ich meine Stoffe in einer Plastikbox übereinander gestapelt >> Wühlen ...
Jetzt habe ich die richtige Verwendung  für die noch leeren Skubbs von ikea gefunden.
Damit die Stoffe so schön übersichtlich wie im Stoffladen oder Patchworkladen erscheinen, mussten fast alle Stoffe neu gefaltet werden. Diese Mühe hat sich gelohnt!
Wenn das Novemberwetter morgen weiter geht, werde ich auch meinen Schrank umorganisieren.

13.10.2015

Surfdecke

Jetzt ist die Surfdecke endlich fertig!
Details dazu in den posts surf-decke vorne und surf-decke-ruckseite

30.09.2015

Schal

Schnell 2 Schals genäht.  Den blauen mit dunkelblauen Jersey,  den braunen einfach doppelt genommen.
Für den blauen habe ich jeweils 30cm gekauft,  für den braunen 50cm.

29.09.2015

Briefumschlag


Meine Kollegin hat schon einige dieser Briefumschläge genäht. Jetzt habe ich mich auch einmal dran gemacht. Die Nähanleitung gibt es bei Schnabelina, ich habe es mir für DIN A4 und DIN A6 selbst entworfen und zugeschnitten. Im Prinzip habe ich es genauso genäht wie das Zaubertäschchen , allerdings ohne Innentasche.
gefällt mir gut als Prototyp in DIN A4
aus günstigem Bettwäschenstoff ;)
jetzt kann auch das gedachte Geschenk folgen. Die Stoffe müssen nur noch gewaschen werden.

DIN A6
Bei diesem Umschlag habe ich den Außenstoff aus 3 Teilen zusammengesetzt,
damit die Tiere beim Gebrauch des Umschlages nicht auf dem Kopf stehen. 

13.09.2015

Lavendel-Zoo

Den Lavendel von meiner Kräuterspirale habe ich abgeerntet. nun muss er noch verarbeitet werden.
Tee geht immer, ... Duftsäckchen schmeicheln die Nase.
Ein Lavendel Säckchen wäre ja zu einfach.
Ich wollte schon lange einmal das Huhn von Jenny nachnähen. Daher habe ich mir nochmal die Anleitung auf Youtube für chicken pincushion von Jenny angesehen. Das Huhn war wirklich einfach zu nähen.

Aber so ein Huhn braucht ganz schön viele Körner, daher habe ich auch noch etwas Dinkel hineingefüllt.
Lavendel passt ja eigentlich gar nicht zum Huhn, so kam ich auf den Schmetterling und auf eine kleine Tüte.
Meine Mama mag gerne Vögel und ein Fisch ist sehr einfach zu nähen. So folgten weitere Tiere.
Und so entstand ein Tier nach dem anderen.
Mein Lavendel-Zoo
Fische sind fast so einfach wie kleine Kissen
meine Restekiste ist kleiner geworden

12.09.2015

Kräuter-Öl

Kräuter-Öle setze ich häufig an:
Einfach Kräuter (z.B. Zitronen-Thymian, Salbei, Oregano, Rosmarin, Zitronenmelisse und Bohnenkraut) in eine gerade gekaufte Olivenöl-Flasche stopfen, 2 Knoblauchzehen dazu und fertig!
Auch nach wenigen Stunden schmeckt es schon toll.
Die Kräuter wasche ich in der Regel nicht, da sie dann schnell schimmeln könnten. Sie kommen ja von meiner eigenen Kräuterspirale.
Nach ca. 10 Tagen kippe ich das Öl ohne Kräuter in eine andere Flasche.
Einfach lecker.
Heute habe ich versuchsweise Pfefferminze und etwas Lavendel mit Olivenöl angesetzt. Da bin ich einmal gespannt.

18.07.2015

Shirt mit Stehkragen

Meine Schwester findet:
Das Polo Shirt ist super und ich habe gleich viel besser gespielt, sieht doch elegant aus, oder? Danke liebe Silke
Oh, und ich war so unsicher.
Genäht habe ich es wie das Polo-Shirt, nur den Kragen etwas schmaler zugeschnitten und mit Vlieseline noch mehr verstärkt.

08.07.2015

Lautsprecher - Tasche

Einem Kollegen fehlte noch eine Tasche für seinen tollen Lautsprecher.
Er musste nur ein paar Tage auf schlechtes Wetter warten. ;)
Damit der Lautsprecher geschützt ist trotzdem Musik gehört werden kann habe ich in die Tasche Gardinenstoff eingenäht. Für außen musste der Rest vom Wachstuch herhalten.
Für ein schönes Band war es an dem Abend zu spät ....
Den Schnitt habe ich mir selbst ausgedacht, immer mit Blick auf eine Reisekulturtasche.

17.06.2015

Surfdecke Rückseite

Die Stoffe, die ich bestellt habe,  hängen wohl irgendwie fest,  weil die Post streikt . Daher mache ich mich schon mal an die Rückseite.
Die Rückseite entwickelt sich. ..

Inspiriert von http://quiltcrazy-janet.blogspot.de/2011/01/surfs-up.html?m=1


Eigens entworfen 
Die Skateboards habe ich bei der missouri quilt company gesehen und nun meine eigenen kreiert

FERTIG! Die Rückseite habe ich jetzt nach der Sommerpause fertiggestellt.